Korrektur und Glättung von DHM 10 Daten für den Nationalpark Eifel

Zusammenfassung

Für den Großraum Nationalpark Eifel werden Fehler in den Rohdaten des digitalen Geländemodells detektiert, maskiert und anschließend mit semiautomatischen Verfahren korrigiert. Der Ergebnisdatenbestand wird zur Qualitätskontrolle und 3-dimensional visualisiert (s. Abb.)

Durchführung:
Dr. Carsten Mönnig

Laufzeit:
1 Woche

Förderung:
Nationalpark Eifel
Abb. 1: 3-dimensionale Darstellung eines digitalen Geländemodells.

[ zur Übersicht ]

Abb. 1: 3-dimensionale Darstellung eines digitalen Geländemodells.