Grenzüberschreitende digitale Karte Schwalm und Niers

Zusammenfassung

Die topographischen Karten 1:25 000 der Niederlande und Deutschlands werden im Gauß-Krüger-Koordinatensystem (Zone 2) zusammengeführt. Dabei werden die Niederländischen Kacheln von der obliquen stereographischen Projektion im Amersfoort Koordinatensystem auf eine transversale Mercatorprojektion umgerechnet sowie das Rauenberg Datum statt des Rijksdriehoekstelsel Datum eingesetzt.

Durchführung:
Holger Blümel

Projektpartner:
Staatliches Umweltamt Krefeld

Laufzeit:
2002

Förderung:
Landesumweltamt Nordrhein-Westfalen

[ zur Übersicht ]

Abbruch einer Signatur am Blattschnitt Niederländischer Karten sowie an der Deutsch-Niederländischen Grenze.
Abb.: Abbruch einer Signatur am Blattschnitt Niederländischer Karten sowie an der Deutsch-Niederländischen Grenze.