Wege des Wassers

Zusammenfassung

In Zukunft werden neue Anforderungen an das operative Gewässermanagement gestellt. Es soll integrativ sein und alle Einflussfaktoren der europäischen Gewässer betrachten. Neben Daten zu den physikochemischen Eigenschaften der Gewässer selbst sind somit auch flächenhafte Daten zu Klima, historischer/heutiger Landnutzung, Bodenkunde und Geologie zu berücksichtigen. In der Euregio Maas-Rhein wird dieser Integrationsaspekt ergänzt durch das Vorhaben, Inkonsistenzen in Datenbeständen und Kartenwerken, die auf die Lage im Dreiländereck Belgien-Niederlande-Deutschland zurückzuführen sind, aufzudecken und nach Möglichkeit auszugleichen. Die Projektgruppe "Wege des Wassers führt alle relevanten Basisdaten mit neuen zeitlich hochauflösenden Messungen grenzüberschreitend zusammen, um so zu einer neuen, ganzheitlichen Betrachtung von Fließgewässern zu kommen.

Durchführung:
Holger Blümel, M.A.
Dr. Enno Nilson

Ansprechpartner:
Prof. Frank Lehmkuhl

Projektpartner:

Niederlande:
Vrije Universiteit Amsterdam, Rijkswaterstaat Limburg, Waterschap Roer en Overmaas

Belgien:
Region Walonne, Universitè de Liège

Deutschland:
Staatliches Umweltamt Aachen, Wasserverband Eifel-Rur, RWTH Aachen (Projektkoordination)

Förderung:
EU, Interreg IIIa

Laufzeit:
07/2002 - 12/2005

Weiterführende Links:
Abschlussbericht / Rahmenpapier

[ zur Übersicht ]

Publikationen zu diesem Projekt

  • Rößing, F. (2009): Die Quellen in der Umgebung des Aachener Waldes: Grundwasserbeschaffenheit und Landnutzung. - In: Aachener Geographische Arbeiten 46:135-153 Aachen.
    Zugehöriges Projekt: Wege des Wassers
  • Mönnig, C. (2007): Urban land use detection and change using an enhanced monitoring system with remote sensing tools and GIS in the EUREGIO Meuse-Rhine area. Aachen.
    Zugehöriges Projekt: Wege des Wassers
    Weiterführender Link
  • Borchardt, H. (2006): Gewässerstrukturgüte grenzüberschreitender Fließgewässer in der Euregio Maas-Rhein (Geul und Inde). - In: Naturschutz und Freizeitgesellschaft 7, S. 147-166 Sankt Augustin.
    Zugehöriges Projekt: Wege des Wassers
  • Nilson, E. (2006): Räumlich-strukturelle und zeitlich-dynamische Aspekte des Landnutzungswandels im Dreiländereck Belgien-Niederlande-Deutschland: eine Analyse mittels eines multitemporalen, multifaktoriellen und grenzübergreifenden Geographischen Informationssystems. - Dissertation RWTH Aachen Aachen.
    Zugehöriges Projekt: Wege des Wassers
    Weiterführender Link
  • Nilson, E. (2006): Flusslandschaften im Wandel - Untersuchungen zur Mäanderentwicklung an zwei Maas-Tributären anhand von historischem Bild- und Kartenmaterial. - Naturschutz und Freizeitgesellschaft 7: 111-125 .
    Zugehöriges Projekt: Wege des Wassers
  • Nilson, E. (2006): Computergestützte Landschaftsmodellierung. - In: Beyer, A. & M. Lohoff [Hrsg.]: Bild und Erkenntnis. Formen und Funktionen des Bildes in Wissenschaft und Technik. München. 370-371 München.
    Zugehöriges Projekt: Wege des Wassers
  • Protze, J., Blümel, H., Lehmkuhl, F. & E. Nilson (2006): Der Weg des Wassers. Ein Fliessgewässerlehrpfad im Dreiländereck der Euregio Maas-Rhein. Aachen.
    Zugehöriges Projekt: Wege des Wassers
  • Vigener, M., & H. Blümel (2006): Gewässergüte und Vegetation grenzüberschreitender Fliessgewässer in der Euregio Maas-Rhein. - Naturschutz und Freizeitgesellschaft 7: 126-146 .
    Zugehöriges Projekt: Wege des Wassers
  • Nilson, E. (2005): From landscape painting to remote sensing: Reconstructing 200 years of land cover change in Central Europe. - In: Erasmi, Cyffka, Kappas (Eds.): Remote Sensing & GIS for Environmental Studies: Applications in Geography. Göttinger Geographische Abhandlungen 113, 331-339 (revised edition) .
    Zugehöriges Projekt: Wege des Wassers
  • Blümel, H., Nilson, E., Mönnig, C., & F. Lehmkuhl (2004): Comparison of Cross-bordering River Systems. - Eos Trans. AGU, 85 (17), Jt. Assem. Suppl., Abstract H44B-03 .
    Zugehöriges Projekt: Wege des Wassers
  • Borchardt, H. (2004): Interpretation and evaluation of the data of the geo-ecological river quality classification scheme in the Euregio Meuse-Rhine (Geul and Inde river). - In: Steering Committee Jacques Delors Chair Master Class [eds.]: Water and Energy in the Euregion Meuse-Rhine: an intercultural and multidisciplinary approach, S. 209-226 Maastricht.
    Zugehöriges Projekt: Wege des Wassers
  • Borchardt, H. (2004): Interpretation und Bewertung von Gewässerstrukturgütedaten am Beispiel grenzüberschreitender Fließgewässer in der Euregio Maas-Rhein (Geul und Inde). - (unveröffentlichte Magisterarbeit, RWTH Aachen) Magisterarbeit (unveröffentlicht).
    Betreuer: Lehmkuhl.
    Zugehöriges Projekt: Wege des Wassers
  • Blümel, H., F. Lehmkuhl, C. Mönnig & E. Nilson (2003): Grenzüberschreitende Fließgewässer in der Euregio Maas-Rhein. - Petermanns Geographische Mitteilungen 147 (6), S. 78-85 .
    Zugehöriges Projekt: Wege des Wassers
  • Blümel, H. & W. Römer (2002): Gerinnebett- und Wasserbeschaffenheit kleiner Fließgewässer in der Vennfußfläche, dargestellt am Beispiel des Iterbaches. - Aachener Geographische Arbeiten 36: 65-90 .
    Zugehöriges Projekt: Wege des Wassers