Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Mitarbeiter (w/m/d)

Kontakt

Name

Dr. Martin Knippertz

Telephone

workPhone
+49 241-8097629

E-Mail

Kontakt

Name

Prof. Dr. Frank Lehmkuhl

Telephone

workPhone
+49 241-8096460

E-Mail

Anbieter

Geographisches Institut

Unser Profil

Der Lehrstuhl für Physische Geographie und Geoökologie behandelt in Lehre und Forschung angewandte und grundlegende Fragen der Landschaftsentwicklung mit einem räumlichen Fokus in den Balkanstaaten und Zentralasien. Besonderer Wert wird auf interdisziplinäre Ansätze gelegt, die sich in der langjährigen Zusammenarbeit mit Institutionen der nationalen und internationalen Forschungslandschaft sowie außeruniversitärer Partner widerspiegelt.

Im Projekt "Deutsch- Mongolische Hochschule DMHT" unterstützt der Lehrstuhl die Projektgeber (DAAD, GIZ) bei der Etablierung einer international ausgerichteten, bergbau-bezogenen Universität, die Fachkräfte für den Bergbau und nachgelagerte Technologien ausbildet. Dazu reisen die Projektmitarbeiter 2- bis 3-mal im Jahr in die Mongolei.

Ihr Profil

Wir suchen hochmotivierte und flexible Hochschulabsolventen (Master oder vergleichbarer Abschluss) der Geographie oder verwandten Fächern. Idealerweise verfügen Sie:
- Über eine breite Wissensbasis im Bereich der Physischen Geographie und/ oder weiterer umwelt-/ bergbaurelevanter Bereiche
- Über Erfahrungen im Bereich der Organisation und Koordination/ Verwaltung von Projekten, gerne mit internationalen Fokus.
- Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
- Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Gute Kenntnisse in den gängigen Office- Programmen und in GIS.

Ihre Aufgaben

In der dritten Phase des Projektes "Deutsch- Mongolische Hochschule" des DAAD sind Sie verantwortlich für:
- Die Abwicklung der Verwaltung/ Finanzierung des Projektes
- Kommunikation mit den Projektgebern und Verantwortlichen der DMHT sowie weiterer Partnerhochschulen in Deutschland
- Unterstützung der Projektgeber bei der wissenschaftlichen und praxisorientierten Weiterentwicklung des fachlichen Curriculums der Studiengänge an der DMHT
- Durchführung eines PhD-Programms in Kooperation mit der DMHT, ggfs. Geländearbeiten in der Mongolei

Es ist beabsichtigt, weitere Projektmittel einzuwerben, um die Stelle aufzustocken und dem/der Stelleninhaber/in die Möglichkeit einer Promotion einzuräumen.

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum 01.02.2020 zu besetzen und befristet bis zum 30.06.2022. Die Einstellung erfolgt vorbehaltlich der Projektbewilligung des DAAD.
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit der Hälfte der regelmäßigen Wochenarbeitszeit.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht nicht.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:29624
Frist:06.12.2019
Postalisch:RWTH Aachen University
Dr. Martin Knippertz
Geographisches Institut
Templergraben 55
52056 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.