Workshop zum Management von Forschungsdaten (FDM II)

Kontakt

Name

Dr. Ute Trautwein-Bruns

Inhaltlicher Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 94448

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Andrea Jaek

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 90206

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Thema:
Informationskompetenz, Universitätsbibliothek, Forschungsdatenmanagement, Wissenschaftliches Publizieren
Sprache:
dt.
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Innovations- und Forschungsfähigkeit fördern
Anbieter:
Universitätsbibliothek
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei

Erläuterung

Mit zunehmender Digitalisierung der Forschung und einem stärkeren Fokus auf Nachhaltigkeit von Forschungsergebnissen verändern sich die Anforderungen an die Forschenden und Sie als Wissenschaftlerin/ Wissenschaftler stehen vor neuen Herausforderungen in der Verantwortung für ihre Daten. Die Verantwortung beginnt bei der Erzeugung Ihrer Daten, geht über die Bearbeitung und Verwertung bis hin zu Archivierung und ggf. Publikation Ihrer Daten.

Um Sie bei den veränderten Anforderungen und neuen Herausforderungen zu unterstützen, bietet dieser Workshop Ihnen die Möglichkeit von Hands-On Experience zu den einzelnen Bereichen. Durch praktische Beispiele und Austausch werden die Inhalte des Überblickseminars „Management von Forschungsdaten“ in diesem Workshop vertieft. Die Beispiele und praktischen Übungen zu Methoden und Werkzeugen im Forschungsdatenmanagement sowie der Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen/Kollegen helfen Ihnen, Ihre Arbeitsweisen zu reflektieren und zu optimieren.

Ziel

  • Ziel des Workshops ist es, dass Sie selbstständig die nächsten Schritte für ihr Forschungsdatenmanagement identifizieren können. Dazu wird der Handlungsleitfaden aus dem Überblicksseminar weitergeführt und angereichert.

  • Sie sind in der Lage die inhaltlichen Aspekte eines Datenmanagementplans auf Ihre Forschung zu übertragen. Sie kennen RDMO als Toolunterstützung für den Datenmanagementplan und haben erste Kenntnisse im Umgang mit dem Tool.

  • Sie können die für Ihre Forschung relevanten Metadaten auswählen und in die verschiedenen Metadatentypen klassifizieren.

  • Sie kennen verschiedene Plattformen zum kollaborativen Austausch und Arbeiten sowie ihre Vor- und Nachteile und können damit den Nutzen dieser Plattformen für Ihre Forschung bewerten.

  • Sie können selbständig das für Sie passende Modell zur Datenpublikation bewerten und ihre Daten für die Publikation vorbereiten. Sie sind in der Lage, eine Suche nach geeigneten Repositorien durchführen und diese anhand bestimmter zu beurteilen.

Methoden

Vortrag und Diskussion

Inhalt

In diesem fachübergreifenden Workshop vertiefen Sie die im Seminar „Überblick zum Management von Forschungsdaten (FDM I)“ erworbenen Kenntnisse durch praktische Einzel- und Gruppenübungen sowie Diskussionen.

Datenmanagementpläne als Werkzeug zur Planung und Dokumentation des Forschungsdatenmanagements

  • Erwartungen von Forschungsförderern, Empfehlungen, Vorlagen und Beispiele zur Erstellung von Datenmanagementplänen

  • Kennenlernen und Arbeiten mit dem Tool RDMO zur Erstellung von Datenmanagementplänen

Metadaten als Werkzeug zur Dokumentation und Organisation von Forschungsdaten

  • In Gruppenübungen vertiefen Sie die Begriffe Metadaten, Metadatenstandards und -schemata im Forschungsprozesses

Datenmanagement in der Praxis

  • Sie reflektieren die Möglichkeiten zu Datenorganisation, Dateibenennung und Versionierung und wägen Vor- und Nachteile bestimmter Strukturen ab.

  • In einer Übung lernen Sie verschiedene Tools sowie deren Vor- und Nachteile zum kollaborativen Arbeiten mit Forschungsdaten kennen.

Forschungsdaten für die Zukunft: Archivierung oder Publikation

  • In einem Austausch erarbeiten Sie Möglichkeiten zur Aufbereitung von Forschungsdaten für die Nachnutzung.

  • Sie recherchieren in re3data nach einem für Sie geeigneten Repositorium für Forschungsdaten.

  • An einem Beispiel werden Sie RWTH Publications, RWTH Archiv sowie Simple Archive vertiefen und nutzen. Auch das Verknüpfen von Forschungsdaten mit Publikationen steht im Fokus.

Hinweis:

Dieser Workshop vertieft die Inhalte des Seminars „Überblick zum Management von Forschungsdaten (FDM I)“. Die Teilnahme an diesem Seminar ist Voraussetzung.

Zielgruppen

Promovierende

Termine

Nummer:2019-WIP-075
Datum:14.11.2019
09:00 - 17:00
Kursleitung:Dr. Ute Trautwein-Bruns
Ort:

Schulungsraum der Universitätsbibliothek, Templergraben 61, 3. Etage, Raum 313

Teilnehmer:0 bis 10
Anmeldung:
...
Mit RWTH-Kennung (TIM)
Ohne RWTH-Kennung (TIM)